Ich freue mich über die große Resonanz zu meinem aktuellen Buch „Es muss nicht immer reden sein“.

Rezensionen

Buchtipp: Claudia Eilles-Matthiessen – Es muss nicht immer reden sein

Sehr lohnendes Buch! Ein durchweg logisch strukturiertes und hochinteressant zu lesendes Buch über das Entstehen von Konflikten am Arbeitsplatz und die Möglichkeiten, die Konflikte zu lösen.

Rezension | CAREERS LOUNGE

Berufliche Konflikte lösen: „Es muss nicht immer Reden sein“

Griffige Fallbeispiele, verständliche Sprache, viele Checklisten (auch als Download) und eine nachvollziehbare Methodik – Claudia Eilles-Matthiessen bringt psychologisches Know-how lebendig auf den Punkt und macht es auch für Laien anwendbar.

Rezension | Berliner Morgenpost | Mark Hübner-Weinhold

Frau Eilles-Matthiessen informiert umfassend und tief gehend zum Themenfeld Konflikt, Konfliktanalyse, -lösung und Selbstregulation. Dazu bietet sie theoretische Fundierung genauso wie praktische Beispiele an.

Rezension | managerSeminare | März, 2019

Es muss nicht immer reden sein. So lösen Sie Konflikte am Arbeitsplatz

Das Buch ist gut lesbar geschrieben und zeigt die Kunst, komplexe Konzepte leicht verständlich und gleichermaßen emotional wie rational ansprechend herüberzubringen.

Rezension | Personal in Hochschule und Wissenschaft entwickeln | Mirjam Müller

Wer es satt hat, sich bei Konflikten – wo/welche auch immer – direkt die Köpfe heiß zu reden, sondern strukturiert die Bearbeitung eines Konflikts (teilweise natürlich auch MIT Reden) angehen möchte, der findet in diesem Buch viele theoretische Begründungen dafür, wie und warum es funktioniert, aber auch eine strukturierte Handlungsanleitung mit hilfreichem Arbeitsmaterial.

Rezension | Bellla Hermine | Buchblog

Für Führungspersonen, aber auch einfache Angestellte ist dieses Buch sehr wertvoll um unnötige Konflikte aus dem Weg zu räumen, bevor sie überhaupt erst entstehen können.

Rezension | Sabrinas Buchwelt | Buchblog

Durch eine Mischung aus psychologischem Wissen über Konflikte sowie Übungen und Checklisten, mit denen sich Konflikte analysieren lassen, hilft es sowohl in akuten Konfliktsituationen, aber auch präventiv, um Konflikte rechtzeitig zu erkennen und nicht ausarten zu lassen.

Rezension | Wertvoll-Blog | Buchblog

Artikel

Mit sich selbst ins Reine kommen

Mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer erlebt häufig Konflikte im Job. Man kann lernen, sie zu lösen – oder sich Hilfe vom Profi holen.

Artikel | Der Tagesspiegel | Print am 19.01.2019

Bauchwehfreier Arbeitsalltag

Mit den lieben Kollegen ist es ja ein bisschen so wie in einer WG: Irgendwann gehen einem irgendwelche Kleinigkeiten gehörig auf die Nerven, auch wenn man sie vorher kaum wahrgenommen hat.

Artikel/Blog | Etailment

Konfliktanalysen schaffen Abstand

Artikel/Blog | Die Ratgeber | Claudia Eilles-Matthiessen

Mensch ärgere Dich nicht? – Plädoyer für ein unbeliebtes Gefühl am Arbeitsplatz

Man soll sich nicht ärgern. »Don’t look back in anger«- heißt es. Oder auch »Mensch, ärgere dich nicht«. Dabei ist dieses alltägliche Gefühl außerordentlich nützlich. Denn:..

Artikel | Managementportal.de | Claudia Eilles-Matthiessen

Ein Konflikt? Glauben Sie nicht, dass Reden immer hilft!

Die Erfahrung zeigt, dass Klärungsgespräche trotz zahlloser Seminare und Bücher bei vielen Menschen Anspannung auslösen, vermieden, verschleppt oder halbherzig geführt werden. Brauchen wir also weitere Kommunikationsregeln? Mehr vom selben?

Artikel | Xing Klartext | Claudia Eilles-Matthiessen

Raus aus der Konflikttrance

Artikel | Die Presse | Michael Köttritsch

Interview

Innere Klarheit führt zu Klarheit nach außen

Nutzen Sie die großartige Möglichkeit, über die bewusste Fokussierung der Aufmerksamkeit Ihren Zustand zu beeinflussen.

Interview | Campus-Verlag

Ein rein aus Vernunftgründen gefasster Vorsatz reicht nicht aus. Sei es Sport, Ernährung oder Rauchstopp – rein rational gefasste Vorsätze sind so stabil wie ein Schneemann bei Tauwetter.

Interview | Frauen in Führungspositionen

Konflikte lösen ohne reden

Konflikte am Arbeitsplatz sind nervig, frustrierend und belastend. Und nicht immer kann man sie durch ein direktes Gespräch lösen. Die promovierte Psychologin Claudia Eilles-Matthiessen hat deshalb einen Konfliktnavigator entwickelt, der bei der Selbstreflexion ansetzt und mit dem belastende Situationen ganz ohne reden gelöst werden können.

Interview | Miss Moneypenny | Interview von Ruth Preywisch

Radiosendungen

Teilen oder selbst behalten? Wie lernen wir Gerechtigkeit?

Die meisten leiden unter Konflikten am Arbeitsplatz. Sie neigen dazu, die Situation immer wieder auf dieselbe Art und Weise zu durchdenken. Lösungsorientiert ist das jedoch nicht. Wie es besser geht, weiß Dr. Claudia Eilles-Matthiessen.

Radiosendung | MDR Sachsen | Sendung von Thomas Lopau | 13.11.2018